• Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild
  • Slideshowbild

2013_Haus für Kinder, Linz

Haus für große Knirpse  – der Entwurfsgedanke, jedem Gruppenraum einen direkten Ausgang ins Freie zu ermöglichen, ergab das Konzept, mit dem neuen Gebäude eine Hügellandschaft zu modellieren, dadurch wurde auch der Freiflächenanteil maximiert. Der scharfkantige Baukörper an der Garnisonstraße mit der urbanen Eckausbildung im Kreuzungsbereich – als Gegensatz dazu die geschwungene Gebäudelinie im Spielpark der Kinderbetreuungseinrichtung wurde als Kernthema bei der Innengestaltung aufgegriffen. Eine separierte Einheit kann auch extern von Bewohnern des Quartiers für Veranstaltungen genutzt werden. Transparente Flächen ermöglichen jederzeit den Blick zum Spielpark und zur Garnisonstrasse, auch die Sanitärräume sind durch Sichtfenster mit  den Gruppenräumen verbunden, auf eine Vermeidung von „dunklen Ecken“ wurde besonderes geachtet. Das Gebäude als Niedrigstenergiehaus konzipiert, wirkt durch den hohen Anteil an Speichermasse der sommerlichen Überhitzung entgegen.

Haus für Kinder, Linz

Kommunalbau

Planung    2011 – 2013

4020 Linz, Garnisonstraße

Fotos © archipicture